Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein #2021

Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein By Halldór Gudmundsson Wir sind alle Isl nder Von Lust und Frust in der Krise zu sein Was haben die isl ndischen Verh ltnisse mit uns zu tun Die ganze Welt ist von der Wirtschaftskrise betroffen Die ganze Welt Nein In Wirklichkeit ist es nur ein kleines V lkchen auf einer kleinen Vulka

  • Title: Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein
  • Author: Halldór Gudmundsson
  • ISBN: 3442752485
  • Page: 290
  • Format:
  • Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein By Halldór Gudmundsson Was haben die isl ndischen Verh ltnisse mit uns zu tun Die ganze Welt ist von der Wirtschaftskrise betroffen Die ganze Welt Nein In Wirklichkeit ist es nur ein kleines V lkchen auf einer kleinen Vulkaninsel im Atlantik, die eine Art Versuchslabor f r die Weltwirtschaftskrise darstellt, wie der isl ndische Schriftsteller Einar Mar Gudmundsson unl ngst in der S ddeutschen Zeitung mutma te Wir anderen verfolgen mit gruseligem, ungl ubigen Staunen, wie einem vormals beliebtem Klassenprimus unversehens die Luft ausgeht Wir anderen versichern uns selbst, wie unl ngst der britische Premier Gordon Brown seiner Bev lkerung, dass wir noch l ngst keine Isl nder sind, d.h dass es mit uns nicht wirklich so schlimm enden wird Stimmt das Hat die Lage in Island wirklich nichts mit uns zu tun Wie gehen die Isl nder damit um, im Fokus der ganzen Welt zu stehen und gleichzeitig die ihre so g nzlich verloren zu haben Gibt es etwas Positives, dass sich aus der Krise ziehen l sst Eine subjektive Analyse von Halld r Gudmundsson, unter Mitarbeit von Dagur Gunnarsson, ber die Lage auf der einstmals friedlichsten Insel der Welt, abgerundet von zehn Portr ts von Betroffenen, u.a der isl ndischen Au enministerin bei der man zeitgleich mit der Krise einen Gehirntumor entdeckt dem Anarchisten, der bei allen Protesten mit dabei ist dem Polizisten, der bei den Krawallen verletzt wurde der Mittelstandsfamilie, der es bislang gut ging und die nun in der Schuldenfalle sitzt der Journalistin, der gek ndigt wurde und die nun beim Arbeitsamt vorstellig werden muss dem Autor Hallgrimur Helgason, einem Hauptakteur bei den Protesten, der zeitgleich mit der Krise seine Scheidung erlebte Inzwischen erwischt die Krise auch die anderen reichsten L nder der Welt, und berall fragt man sich Sind wir vielleicht alle I
    Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein By Halldór Gudmundsson
    • Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein Best Read || [Halldór Gudmundsson]
      290 Halldór Gudmundsson
    Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein

    About "Halldór Gudmundsson"

    1. Halldór Gudmundsson

      Halldór Gudmundsson Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein book, this is one of the most wanted Halldór Gudmundsson author readers around the world.

    537 thoughts on “Wir sind alle Isländer: Von Lust und Frust, in der Krise zu sein”

    1. Hatte wesentlich mehr von diesem Buch erwartet Die Vorschusslorbeeren sind meiner Meinung nach nicht wirklich gerechtfertigt.Das Buch beginnt spannend mit der Analyse der Geschehnisse Was allerdings danach kommt ist langweilige Kost.Die Geschichten der Menschen gleichen sich doch enorm bzw sind teilweise einfach nur erm dend.W ren die Autoren Ihrem Stil vom Anfang beigeblieben w re dieses Buch eine sehr empfehlenswerte Lekr re.So bin ich aber leider doch ein wenig entt uscht und w rde es nicht w [...]


    2. Ein sehr empfehlenswertes Buch Die politischen Entscheidungen und die Mentalit t, die zur Bildung der isl ndischen Wirtschaftsblase gef hrt haben, werden nachvollziehbar geschildert Wenn auch der Buchtitel es vermuten lassen k nnte, versucht der Autor nicht die Ursachen des Platzens der isl ndischen Blase im Weltwirtschaftsgeschehen zu suchen sie w re ohnedies geplatzt In der Schilderung der vielf ltigen Auswirkungen des Zusammenbruchs und des Umgangs damit durch die zehn Personenportr ts wird d [...]


    3. Halldo r Gudmundsson beschreibt in seinem Buch wie es zum isl ndischen Bankrott kam und die Auswirkungen davon Schockierend ist die Tatsache, dass Island gemessen am BIP pro Kopf, ab 2001 und noch im August 2008 zwischen Platz f nf und Platz zehn auf der Weltrangliste lag Nach dem sogenannten HDI Human Development Index war Island 2007 2008 sogar das best entwickeltste Land der Welt.Im Rahmen der Finanzkrise st rzte dieses Land ab und hier wird dieser Ablauf und einige interessante Einblicke ans [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *